Buddy
Geb.-Datum:

28.07.2017

Geschlecht:

Rüde / kastriert

Art/Rasse:

Presa Canario

Größe/ Gewicht:

Neuigkeiten / Update

Buddy ist leider zu uns zurück gekommen. 
 
Wir freuten uns sehr, dass der verunsicherte Kerl ein neues Körbchen gefunden hat, doch manchmal soll es nicht sein und so führte der Weg von Buddy wieder zu uns. 
 
Nun hoffen wir, dass wir zeitnah ein neues Körbchen für ihn finden, denn der Tierheimalltag setzt ihm ziemlich zu. Dies hatten wir schon bei seinem ersten Aufenthalt bei uns ganz schnell feststellen müssen.
Alles was wir versuchten half nichts, damit er sich ein wenig mit dem Alltag bei uns arrangierte. 
 
Buddy braucht eine ruhige und klare Führung und sollte in der ersten Zeit nicht mit zu vielen neuen Dingen konfrontiert werden. Ideal wäre eine Begleitung durch einen vernünftigen Trainer. 
 
So groß wie er ist, so sensibel ist dieser tolle Kerl. 
 
Bitte beachtet, dass es mehrere Besuche bei uns erfordert, damit wir und Buddy dich kennenlernen können.

Hallo,

ich bin Buddy,

die ersten Worte, die ich meist höre, wenn mich die Menschen sehen: “Ach Gott, wer macht denn sowas!?”.
 
Dies bezieht sich leider auf meine nicht mehr vorhandenen Schlappohren.  
Wann und wie das gemacht wurde kann ich garnicht sagen, aber ich glaube das war schon immer so.
 
Als Welpe kam ich zu einer Dame, die leider verstorben ist. In dieser Zeit habe ich nicht viel kennengelernt, außer den Schweinestall in dem ich gelebt habe. 2020 kam ich in eine neue Familie, wo es auch einen anderen Hund gab. Das war eine neue Erfahrung.
 
Die Menschen dort sagten Worte wie Sitz, Platz…..ich habe mich nur gewundert, denn was bedeutet das?
Langsam übten sie mit mir und ich verstand langsam die Grundkommandos. Neue Sachen in Ruhe lernen ist schon aufregend und macht Spaß.
 
Ich war anfangs auch ziemlich unsicher in der neuen Umgebung, was das Zusammenleben manchmal nicht so einfach machte.
Je mehr Vertrauen ich gefasst hatte, um so mehr kam auch mein Schutzinstinkt zum Vorscheinen.
 
Leider veränderten sich die Lebensumstände meiner Familie, weshalb ich jetzt in Tierisch Belzig bin.
 
Buddy tut der Tierheimalltag nicht gut und setzt ihm ziemlich zu, daher sind wir auf der Suche nach einem Rasseerfahrendem neuen zu Hause.

Schnappschüsse